Revue
spotlights, tripods, packaging material, boards
installation view:
'Komplex II', barn at the estate Siggen,
Siggen, 2010

 

 

 

 



 



In a massive barn measuring 1400sm, I created the illusion of infinite mirroring. This mirroring is evoked by objects arranged in a reverse-reflection, reinforced with tape used on the floor and the walls marking the edges of the imagined mirrors. I was inspired by the character of the architecture with its girders and roof beams that stretch in a repetitive structure to its far end. The spectator finds themself in between two mirrors facing each other, each time encountering the same arrangement containing a roof batten, a spotlight on a tripod, bubble wrap, and other packaging material.

In der 1400qm großen Scheune habe ich die Illusion einer Endlosspiegelung im Raum inszeniert. Diese wird hervorgerufen durch spiegelverkehrt im Raum arrangierte Objekte und Klebebandstreifen, die die Kanten der imaginären Spiegel markieren. Inspiriert hat mich die Beschaffenheit der Architektur, in der sich die Binder und das Dachgebälk in repetitiver Struktur in die Weite erstrecken. Man befindet sich als Betrachter zwischen zwei sich gegenüberliegenden Spiegeln, zwischen denen in einer dahingeworfenen Komposition jeweils eine Dachlatte, ein Baustrahler, Luftpolsterfolie und zusammengerolltes Packpapier arrangiert sind.